Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie geht davon aus, dass der gesamte Körper am Fuß abgebildet wird. Inneren Organen oder Gelenken werden bestimmte Zonen des Fußes zugeordnet. Schmerzhafte Zonen werden behandelt, um darüber die entsprechenden Organe zu erreichen.

Indikationen sind z.B.:

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Kopfschmerzen
  • Störungen des Verdauungstraktes
  • Erkrankungen und Belastungen der Nieren und der Blase
  • Unterleibsschmerzen
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung

© 2019 Physhiotherapie-Praxis Astrid Laasch - physio-laasch.de